Riesling Superior

Seit dem Jahrgang 2005 gibt es in Grünhaus die Weinkategorie Herrenberg und Abtsberg Superior, die den jeweiligen Spitzenwein einer Lage bezeichnet, der mit natürlichen Hefen im klassischen Fuderfaß durchgegoren wurde, aber nicht unbedingt „trocken“ sein muss. Die seit April 2006 abgefüllten Weine dieser Benennung sind sehr schiefer-würzig, tiefgründig, zeigen viel Schmelz, Rasse und stammen aus den besten, ertragsreduzierten Parzellen unseres Betriebes.

Die besondere Flasche und Ausstattung - ein Originaletikett vom Ende des 19. Jahrhunderts mit einem sachlichen Rückenetikett - zeichnen diesen Wein aus.

In der Vergangenheit wurden solche Weine häufig als (halb-)trockene Auslesen bezeichnet. Im Sinne von mehr Klarheit soll Auslese fortan in Grünhaus aber immer nur restsüß sein! Der Name „Superior“ ist von uns nach der historischen Bezeichnung des „Bruder Superior“ gewählt worden, die das Oberhaupt einer christlichen Ordensgemeinschaft benennt (auch synonym mit dem „Abt“ eines Klosters).

Da Grünhaus über 1000 Jahre mit der Klostergeschichte der Abtei St. Maximin in Trier verbunden war, ist dies wohl eine angemessene Bezeichnung für diesen Spitzenwein, der aus den besten Trauben des Betriebes erzeugt wird.


Warenkorb

Keine Artikel im Warenkorb.